Mantraberatung

 

 

Hier im  Westen ist der therapeutische Umgang und die tiefe Wirkungsweise von Mantras noch recht  unbekannt. Viele Menschen haben von Mantras gehört. Dieser Begriff  ist oft jedoch in der Tiefe seiner Bedeutung noch nicht erfasst. Wie man  die überaus kraftvolle und bis auf die karmische Ebene wirkende Heilkraft der Mantras für das eigene Wohlergehen,  die eigene körperlich und geistige Gesundheit nutzt, ist nur  wenigen Menschen bekannt.

Mir selbst begegnete diese wundervolle Kraft das erste mal vor vielen Jahren. Ich war zu Gast, während eines Mantragesanges. Ohne auch nur das geringste über die Wirkungsweise von Mantras zu wissen, wurde mir dennoch unmittelbar ihre innewohnende Heilkraft zuteil. Mir ging es nach diesen Treffen immer außergewöhnlich gut und meine innere Freude hielt immer mindestens eine Woche lang an. Viele Jahre später lernte ich jemanden kennen, der sehr sehr viel über Mantras, ihre Wirkungsweise und ihre Urspünge wusste. Er gibt dieses Wissen heute noch in einer Ausbildung an die Menschen weiter. In dieser Arbeit wurde und ist er mein Freund und auch mein Lehrer.

In einer Ausbildung zum Klangtherapeuten, Ton- und Mantratherapeuten nach Sangita,  die ich bei meinem lieben Freund und Lehrer Madhuri Manfred Gaul absolvierte, konnte ich nun viel von diesem Wissen in mir aufnehmen und erfahren.

Das Wort Mantra (Sanskrit: "Seelenschwingung") besteht aus den Wurzeln man (denken; fühlen; wahrnehmen / manas: Denken; Verstand; Seele; das, was den Menschen ausmacht) und tram (helfende, schützende Kraft).

Im Grunde gibt es keine Lebenssituation, für die es nicht auch eine positive und heilende Entsprechung auf der Ebene von Mantra gibt. Das bedeutet, dass sich mit der Kraft der Mantras eine heilende, verändernde und auch auflösende Wirkung in  die karmische Ebene hinein manifestiert.

 

Ich lade Sie herzlich ein, die für Sie und Ihre Lebenssituation passenden Mantras zu finden, diese bei mir zu erlernen und sich selbst von der innewohnenden Heilkraft zu überzeugen.